Indigene Klimakämpfe Der Kampf um öffentliches Gehör


Le Anh Nguyen Long

 „Ob Gold aus den Black Hills oder Wasserkraft aus Missouri oder Ölpipelines, die unser angestammtes Erbe bedrohen, die Stämme haben immer den Preis für Amerikas Wohlstand bezahlt“, schrieb David Archambault, Stammesvorsitzender der Standing Rock Sioux, 2016 in der New York Times. Damit erklärte er seine Ablehnung gegenüber der Dakota Access Pipeline (DAPL), die Rohöl von […]

7. März 2019

Erfahrungsbericht: COP24 – Eine vorgezogene Bescherung?


Le Anh Nguyen Long

Am 2. Dezember 2018 nahmen die Shuttles ihre Fahrt vom Stadion Miejski in Krakau nach Spodek in Kattowitz auf, dem Ort der 24. Vertragsstaatenkonferenz (COP24) der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC). Bei diesen Shuttlefahrten fiel mir oft der dunkelgraue Rauch aus zwei Kraftwerken auf, an denen wir auf dem Weg nach Katowice vorbeifuhren. Der Rauch […]

23. Dezember 2018

Der IPCC Sonderbericht „1,5°C globale Erwärmung“ Was macht ihn so besonders?


Le Anh Nguyen Long, Pia Mamut

Der Sonderbericht „1,5°C globale Erwärmung“ des International Panel on Climate Change (IPCC) wurde vor ca. einem Monat, am 8. Oktober 2018, veröffentlicht. Das IPCC, auch genannt „Weltklimarat“, untersucht in diesem Sonderbericht die Folgen eines globalen Temperaturanstieges von 1,5°C gegenüber dem vorindustriellen Niveau. Im Gespräch mit dem philippinischen Klimawandelexperten Dr. Antonio La Viña haben wir nachgefragt, […]

21. November 2018