Wie kann man Klimaschutz gerecht gestalten?


Gastbeitrag

Der Klimawandel ist ein globales Problem, das alle etwas angeht. Egal, wo wir leben: Jeder ist auf die ein oder andere Weise von Klimaveränderungen betroffen (wenn auch in unterschiedlichem Maße), und auch fast jeder trägt zu einem bestimmten Maß zur Erderwärmung bei.  Um ein so umfassendes Problem in den Griff zu bekommen, muss dringend international […]

15. August 2018

Earth Overshoot Day 2018 – Leben auf Kosten der Natur und zukünftiger Generationen


Benedikt Lennartz, Carolin Bohn, Sophie Dolinga

In diesem Jahr fällt der sogenannte Earth Overshoot Day auf den 1. August. Das zeigt an: bereits zu diesem Zeitpunkt hat die Menschheit so viel Ressourcen verbraucht, wie die Erde im Laufe eines Jahres erneuern kann. Alle Rohstoffe, die wir ab dann verbrauchen, können die Ökosysteme weltweit nicht wieder regenerieren. Ab diesem Tag lebt die […]

1. August 2018

Universitäten – ein Sprungbrett für die Umsetzung von Nachhaltigkeit?


Carolin Bohn, Doris Fuchs

Universitäten sind ein Ort des Forschens und Lernens – und sie sind nicht zuletzt ein riesiger Verwaltungsapparat, in dem täglich viele Aufgaben anfallen, wie die Beschaffung von Büromaterial im großen Stil oder die Verpflegung in den Mensen. Der facettenreiche Mini-Kosmos Universität kann in dieser Vielfältigkeit einen spannenden Ort darstellen, um neue Wege zur Umsetzung von […]

21. Juni 2018

Gute Interessenvertretung, schlechtes Lobbying? Über die ausufernde Einflussnahme mächtiger Akteure.


Pia Buschmann

Immer wieder gibt es Schlagzeilen über Ex-Abgeordnete, Ex-Beamte und -Beamtinnen oder Ex-Minister und -Ministerinnen, die unmittelbar nach ihrer politischen Tätigkeit Schlüsselpositionen in der Beratung bzw. bei Konzernen übernehmen. Beispielsweise wurde jüngst der „Seitenwechsel“ zweier erfolgreicher Wuppertaler Steuerfahnder in die private Steuerberatung öffentlich angeprangert und sorgte für Spekulationen. Die SPD warf sogar der schwarz-gelben Landesregierung vor, […]

21. Februar 2018

Entwicklungsland Deutschland? Die Umsetzung der globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung in Deutschland


Christine Prokopf

2015 wurden von der Generalversammlung der Vereinten Nationen Ziele für nachhaltige Entwicklung (die Sustainable Development Goals) beschlossen. In 17 inhaltlichen Bereichen haben die Staaten der Welt Ziele formuliert, die sie bis 2030 erreichen möchten. Eine ähnliche Initiative gab es bereits zum Jahrtausendwechsel, sie nahm jedoch lediglich „Entwicklung“ und damit die sogenannten Entwicklungs- und Schwellenländer in […]

13. Februar 2018

Glyphosat, Demokratie und Gerechtigkeit – und warum uns die Bezüge zwischen ihnen 2018 mehr denn je interessieren sollten


Doris Fuchs

Gerechtigkeit ist immer wieder ein Thema in Gesprächen und Diskussionen, im Alltag, in der Politik und in den Medien. Dabei stellt sich die Frage, was für eine Art von Gerechtigkeit überhaupt gemeint ist: Verteilungsgerechtigkeit, die sich zum Beispiel auf die Verteilung von Vermögen in und zwischen Gesellschaften beziehen kann, prozedurale Gerechtigkeit, die zum Beispiel auf […]

9. Januar 2018