Metalle auf der Bühne der Menschheit – Storyline


Gastbeitrag

Metalle sind eine der materiellen Voraussetzungen unserer Zivilisation. In der Großen Transformation von der fossilen Nichtnachhaltigkeit in Richtung einer postfossilen nachhaltigen Entwicklung und in der digitalen Transformation werden sie noch wichtiger. Keine Energie-, Mobilitäts-, Landwirtschaftswende und keine Digitalisierung ohne Metalle. Postfossil geht und ist dringlich. Postmetallisch geht nicht. Metalle sind in menschlichen Zeitskalen nicht erneuerbar. […]

26. Juni 2018

Was die Physik uns über das nachhaltige Wirtschaften lehrt


Jonas Marggraf

Die Menschheit beschäftigt sich schon seit langem mit der Ökonomie. Für manche gelten gar die antiken Philosophen wie Platon und Aristoteles als die ersten großen Wirtschaftstheoretiker und das schon vor über 2000 Jahren. Auch heute ist es unmöglich, am Thema Wirtschaft im Alltag vorbeizukommen. In den Medien wurde in den letzten Wochen laut über die […]

15. Juni 2018

Sommer ohne Summen. Vom Bienenwohl und der Politik für die Bienen.


Nadine Gerner

Es summt viel weniger in unseren Gärten, auf unseren Wiesen und Balkonen. Genauer gesagt verlieren europäische Länder im Durschnitt 20% ihres Bienenbestandes pro Jahr (Greenpeace). Das große Bienensterben schafft es immer wieder in die Schlagzeilen zuletzt mit dem von der EU verabschiedeten Pestizidverbot (Tagesschau). Es ist folglich kein Geheimnis mehr, dass es in der natürlichen […]

7. Juni 2018

Das „nachhaltige“ Geschäft mit dem Palmöl – eine große Illusion?


Matthias Friedrich

Palmöl – dieses Pflanzenöl, das aus der Ölpalme gewonnen wird, ist heute ein nicht mehr wegzudenkender Inhaltsstoff in einer Vielzahl von Produkten, wie Biosprit, Kosmetik, Nahrungsmitteln und Haushaltsprodukten. Vielen Menschen mit ökologischem Bewusstsein ist bereits bekannt, dass Palmöl in vielerlei Hinsicht problematisch ist: Die Ölpalmen zur Gewinnung von Palmöl werden auf riesigen Monokultur-Plantagen vor allem […]

30. Mai 2018